Diesel: Keine biologische Erklärung für Grenzwerte

Prof. Dr. Dieter Köhler  ist Lungenfacharzt und hat auf RTL in der Sendung Spiegel TV dargelegt, dass man mit vier Kerzen je nach Entfernung, in der man sich aufhält, 100-200 Mikrogramm Stickstoffdioxid erzeugt, also das Mehrfache des Grenzwertes für Diesel auf der Straße. Stickstoffdioxidwerte im Vergleich: Grenzwerte Innenräume in Deutschland: 60 Mikrogramm Inhalationsmenge eines Rauchers: […]

Read more

Diesel: Grenzwert 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid umstritten

Der Grenzwert von 40 Mikrogramm Stickstoffdioxid (No2) pro Kubikmeter Luft ist mehr und mehr umstritten. Der Direktor des Institus für Biologische Sicherheitsforschung Alexander Kekulé, Arzt und Biochemiker, ist selbst dafür, die Luftqualität zu verbesser, sieht jedoch den Grenzwert als politisch motiviert an. Bei einem Grenzwert von 40 Mikrogramm wären 60 Städte in Deutschland betroffen, bei […]

Read more

Diesel: Deutsche Umwelthilfe – bald ohne Gemeinnützigkeit?

29 Fahrverbote hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) bereits durchgesetzt, in Kürze sollen es 34 sein. Die CDU beabsichtigt einen Antrag zu stellen, der DUH die Gemeinnützigkeit abzuerkennen. Kritiker bezeichnen die Umwelthilfe als „Abmahnverein“, weil diese regelmäßig Unternehmen kostenpflichtig abmahnt – zum Beispiel wegen des Verstoßes gegen Kennzeichnungspflichten. In der Diesel-Affäre wurde der DUH zudem Befangenheit […]

Read more

Diesel: Fahrverbote auf der A40 bei Essen?

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kämpft für die Einhaltung des bereits seit 2010 EU-weit gültigen Grenzwerts für das gesundheitsschädliche Stickstoffdioxid (NO2) und hatte mal wieder Erfolg mit einer Klage vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Dieses hat für Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone angeordnet: Die „Blaue Umweltzone“ gilt für 18 der 50 Stadtteile, einschließlich von Teilen der vielbefahrenen […]

Read more

Diesel: VW und Daimler zu Kostenübernahme bereit

Auf dem Dieselgipfel im Bundesverkehrsministerium diese Woche haben sich Daimler und VW in langwierigen Verhandlungen bereit erklärt, für Dieselautos der Abgasnorm 5 bis zu 3.000 Euro für die technische Nachrüstung zu zahlen, wenn die Hardware-Lösung vom KBA (Kraftfahrtbundesamt) zertifiziert ist und die Besitzer der Fahrzeuge berechtigt sind, in die mit Fahrverboten belegten Städte einfzufahren. Diese […]

Read more

E-Mobilität: 1000 Kilometer Reichweite für den Tesla nach Umbau

Die Holthausen Group, einem niederländischen Gaslieferant, hat wohl die Reichweite eines Tesla S dank eines  Umbaus von 500 Kilometern  auf 1000 Kilometer steigern können. Die Umrüstung erfolgte so, dass der Tesla nicht nur mit Strom, sondern auch mit Wasserstoff angetrieben werden kann, also zusätzlich zu den Akus eine Wasserstofftank hat. Der Wasserstoff wird in eine […]

Read more

Diesel: 30 Prozent weniger CO2 für Neuwagen bis 2030

Neuwagen sollen bis zum Jahr 2025 im Schnitt zunächst 15 Prozent weniger Kohlendioxid ausstoßen, bis 2030 sollen es 30 Prozent weniger sein, so die neuen Grenzwerte der EU Kommission, de Klimakommissar Miguel Arias Cañete in Brüssel vorgestellt hat. Ziel ist eine sauberere Luft in den Städten, mehr Schutz fürs Klima und geringere Kosten beim Tanken. […]

Read more

Diesel: Ungefilterte Abgase bei Baumaschinen

Bagger, Schaufelradlader und Walzen auf Deutschland Baustellen blasen ihre Abgase ungefiltert in die Luft während Pkws mit einer Abgasnorm Euro 5 oder niedriger von Fahrverboten bedroht sind.Der Berliner Arbeitsmediziner Professor Xaver Baur, Präsident der Europäischen Gesellschaft für Umwelt- und Arbeitsmedizin (EOM) hält dies für gesundheitsschädlich, weil durch die Baustellenfahrzeuge genauso wie die Pkw sich die […]

Read more

E-Mobilität: Viersitzer für 12.000 Euro

Günther Schuh,  Professor für Produktionssystematik und Geschäftsführer der e.Go Mobile AG produziert Elektroautos, die nachgefragt werden.  Zuerst baute er den Streetscooter, einen Lieferwagen, den die Post im Zustelldienst einsetzt und inzwischen selber produziert, nachdem sie die Firma aufgekauft hat, und nun den e.Go, ein Elektromobil für den Stadtverkehr, der mit einer Akkuladung zwischen 100 und […]

Read more

E-Mobilität: Autoindustrie baut Ladenetz aus

Das Ladenetz für Elektrofahrzeuge soll in 2017 mit 20 weiteren Ladestationen mit mehreren Ladepunkten ausgebaut werden. BMW, Daimler, Ford, Volkswagen, Audi und Porsche haben das Gemeinschaftsunternehmen Ionity mit Sitz in München gegründet. Bis 2020 sollen in ganz Europa 400 Ladestationen errichtet werden und so die Elektromobilität streckentauglich machen. Das Joint Venture kooperiert mit den Tankstellenbetreibern, […]

Read more