E-Mobilität: Anzahl der Ladepunkte in Deutschland zu gering

Während es in Deutschland 14.500 Tankstellen für Benzin und Diesel gibt, sind es für die E-Autos bisher 4.730 Ladesäulen mit 10.700 Ladepunkten. Das klingt viel, weil nicht mal 1% der Fahrzeuge in Deutschland E-Autos sind, ist es aber tatsächlich nicht, weil die Entfernungen zwischen den Ladesäulen teilweise zu lang sind, sodass es mit der Restenergie […]

Read more

E-Mobilität: Volkswagen investiert hohe Summen

Zum Auftakt der Internationalen Automobilausstellung (IAA) in Frankfurt kündigte VW an, bis zum Jahr 2025 insgesamt 80 E-Modelle anbieten zu wollen, 50 als reine Elektrofahrzeuge, 30 als Hybride, also mit Elektro- und Verbrennungsmotor. Und schon 2030 soll es mindestens eine E-Variante pro Modell geben, Volkswagen bietet insgesamt 300 Modelle an. Die Investitionen dazu betragen 20 […]

Read more

E-Mobilität: Jaguar wird elektrisch

Großbritanniens größter Autohersteller Jaguar Land Rover (2016: 550.00 Fahrzeuge) wird ab 2020 sämtliche neuen Modelle mit einem Elektroantrieb ausstatten, neben reinen Elektrofahrzeugen werden dies auch Plug-in-Hybride und milde Hybride mit 48-Volt-Elektrosystem sein, also Fahrzeuge, die zwischen konventionellem Verbrennungsmotor und Elektroantrieb wechseln. Jaguar Land Rover, eine Tochter des indischen Tata-Konzern, baut bis jetzt noch ausschließlich Verbrennungsmotoren, […]

Read more

Wasserstoff: Eine Alternative zum Batteriebetrieb?

Der Pkw-Antrieb mit Wasserstoff scheint in Vergessenheit geraten, die E-Fahrzeuge bestimmen die Diskussion. So wie die Kooperation BMW/Sixt mit driveNow dies mit 900 E-Fahrzeugen aus einer Flotte von insgesamt 4.500 vorgemacht hat, will dies auch BeeZero, ein Carsharing Anbieter aus München, an dem der Gaskonzern Linde beteiligt ist, nachmachen: die Kunden an diese Technik gewöhnen. […]

Read more

E-Mobilität: China, deutsche Autobauer und enge Fristen

Die chinesische Regierung will die Elektromobilität erzwingen und hat daher  die Einführung einer Quote für E-Autos beschlossen. Ab 2019 gilt eine Quote von zehn Prozent Elektroautos für jeden Hersteller, ab 2020 sollen es schon zwölf Prozent sein. Für die deutschen Konzerne bedeutet dies Afuatmen. Ursprünglich war geplant, die Quote schon im kommenden Jahr zur Maßgabe […]

Read more

E-Mobilität: LKW mit Elektromotor

In Atlanta, USA fand die größte Truckshow „North American Commercial Vehicle Show“ statt, auf der auch batteriebetriebene Lkw ein Thema waren. Generell ist der Betrieb einer E-Flotte erheblich günstiger als der Betrieb einer Dieselflotte, zudem herrscht in den USA ein hoher politischer Druck, mit Strom zu fahren. Einige Städte spielen mit dem Gedanken, dieselfreie Zonen […]

Read more

E-Mobilität: Fünf Bundesländer wollen vorangehen

Die Regierungschefs der Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen wollen die Umstellung auf umweltfreundlichere Fahrzeuge vorantreiben. Dazu gehört der Ausbau der Elektromobilität, indem mehr Ladesäulen für Elektroautos zur Verfügung stehen sollen und einheitliche Standards für die Ladeinfrastruktur geschaffen werden. Außerdem soll die Batterieforschung für E-Autos vorangetrieben sowie klimaneutrale Fahrzeuge stärker gefördert werden. Die Nachrüstung […]

Read more

E-Mobilität: Volvo verbaut ab 2019 Elektromofür neue Modelle

Volvo will alle Modelle, die ab 2019 neu auf den Markt kommen, entweder mit reinen Elektromotoren oder als Hybridfahrzeuge (mit Verbrennungs. und Elektromotor) ausstatten. Zwischen 2019 und 2021 will Volvo fünf elektrische Modelle auf den Markt bringen, zusätzlich zu den geplanten Hybridmodellen. Bis ins Jahr 2025 sollen insgesamt eine Million Elektroautos und Hybridfahrzeuge verkauft sein. […]

Read more

E-Mobilität: 2.000 Stromtankstellen in Baden-Württemberg vorgesehen

In Baden-Württemberg soll die „Landesinitiative Elektromobilität III“ mit 40 Millionen Euro ausgestattet werden, die bisherige „Landesinitiative Elektromobilität II“ hatte vergleichsweise geringe 8 Millionen Euro zur Verfügung. Dazu ist ein Kabinettsbeschluss noch im Juni geplant. Das Geld ist für ein Netz von 2.000 Ladestationen vorgesehen, dem Mittelstand soll außerdem zu neuen Mobilitätsformen verholfen werden. Zusätzlich sollen […]

Read more

E-Mobilität: Für Firmen noch nicht rentabel

Die Mobilitätsplattform Ubeeqo hat die Anschaffungs- und Unterhaltskosten bei Fahrzeugen der Oberklasse, Kompaktklasse und Kleinstwagen untersucht und ist zu dem Schluss gekommen, dass unter Berücksichtigung aller Kosten die Elektrofahrzeuge immer noch Mehrkosten verursachen. Bei den Anschaffungskosten, im Unterhalt und bei den Energiekosten sind die Kosten für Elektrofahrzeuge niedriger, dafür sind die Versicherungen höher. Die Abweichungen […]

Read more